Nicht zu allen der hier angeführten Bücher habe ich bereits eine Rezension verfasst. Ein Großteil ist noch in Arbeit, ich bitte um Geduld. Zu den anderen führt ein Link auf die entsprechende Seite.

Eddas

Über die Zeit hinweg haben sich unterschiedlichste Übersetzungen der Eddas verbreitet. Die wichtigsten Namen sind wohl Simrock und Genzmer aus dem letzten Jahrhundert sowie Krause aus dem diesigen. Die Bezeichnung "Original" im Steckbrief bezieht sich auf das ungefähre Jahr, in dem die erste Auflage der Übersetzung gedruckt bzw. geschrieben wurde. Da dies in vielen Fällen sehr schwer nachzuvollziehen ist, handelt es sich hierbei einzig um Werte der Orientierung, die keinerlei Anspruch auf exakte Richtigkeit haben.

Die Edda. Götterdichtung, Spruchweisheit und Heldengesänge der Germanen

 

Autor: Felix Genzmer

Verlag: Diederichs (2006)

Original: 1912-1959

Die Götter- und Heldenlieder der Älteren Edda

 

 

Autor: Arnulf Krause

Verlag: Reclam Bibliothek (2011)

Original: 2001-2006

Edda. Die heiligen Lieder der Ahnen

 

 

 

Autor: Wilhelm Jordan

Verlag: Arun (2008)

Original: 1889


Die Edda. Götterlieder, Heldenlieder und Spruchweisheiten der Germanen

 

Autor: Karl Simrock

Verlag: Bechtermünz (1995)

Original: 1851

Die Edda des Snorri Sturluson

 

 

Autor: Arnulf Krause

Verlag: Reclam 1997

Original: 1997

Kommentar zu den Liedern der Edda

 

 

Autor: Klaus von See (u.a.)

Verlag: Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg (1997, 2000, 2004, 2006, 2009, 2012)

Original: 1997 (bis Gegenwart)



Runenkunde

Kein Bereich der nordischen und germanischen Mythologie wurde von esoterischen Magiegurus derart zerfasert wie die Runen. Zwischen ihren Anleitungen zum Gebrauch der Schriftzeichen (Zukunftsvorhersage, Mittel zur Kommunikation, Yoga) und dem nüchternen Ansatz der Wissenschaft scheinen Welten zu liegen.

Runenkunde

 

 

Autor: Klaus Düwel

Verlag: Sammlung Metzler

Jahr

Handbuch der Runenkunde

 

 

Autor: Helmut Arntz

Verlag: Edition Lempertz

Jahr: 2012

Runen. Zauberzeichen der Germanen

 

 

Autor: Christopfer Weidner

Verlag: Kopp Verlag

Jahr: 2013


Ruf der Runen. Eine Einführung in die Welt der Runen

 

Autor: Igor Warneck

Verlag: Schirner Verlag

Jahr: 2005

Nordische Magie. Schamanismus und die Runen-Geheimnisse

 

Autor: Edred Thorsson

Verlag: Königsfurt Urania

Jahr: 2012



Mythologie

Diverse Bücher beschäftigen sich mit dem Thema der nordgermanischen Mythologie allgemein. Sie legen die unterschiedlichen Götter dar, gehen auf die dazugehörigen Mythen ein und versuchen dem Leser eine gute Übersicht zu vermitteln.

Germanische Mythologie

 

 

Autor: Wolfgang Golther

Verlag: Marix Verlag

Jahr: 2013

Nordische Mythologie

 

  

Autor Paul Herrmann

Verlag: Anaconda

Jahr: 2011

Germanische Götter- und Heldensagen

  

Autor: Felix und Therese Dahn

Verlag: Marix Verlag

Jahr: 2015


Deutsche Mythologie

 

 

Autor: Jacob Grimm

Verlag: Marix Verlag

Jahr: 2007

Ásatrú. Die Rückkehr der Götter

 

 

Autor:  Kveldúlf Hagen Gundarsson

Verlag: Edition Roter Drache

Jahr: 2015

Lexikon der germanischen Mythologie

 

Autor:  Rudolf Simek

Verlag: Alfred Kröner Verlag

Jahr: 2006


Odin, Thor und Freyja. Skandinavische Kultplätze des 1. Jahrtausends n. Chr. und das Frankenreich

 

 

Autor: Sandie Holst, Egon Wamers

Verlag: Schnell & Steiner

Jahr: 2017



Andere Themen

Der Brunnen der Erinnerung. Die mythologischen und schamanischen Wurzeln unserer Kultur

 

Autor: Ralph Metzner

Verlag: Arun

Jahr: 2012

Weltenesche Eschewelten. Das germanische Götterorakel und Nachschlagewerk

 

 Autor: Voenix

Verlag: Edition Roter Drache

Jahr: 2013

Skaldendichtung

 

 

 

 Autor: Klaus von See

Verlag: Artemis und Winkler

Jahr: 1987